Der richtige Gas Campingkocher

von (Kommentare: 0)

Beim Campingurlaub wird in der Regel selbst gekocht. Doch welches Kochgerät am besten geeignet ist kommt auf den Anwender an. Es gibt viele verschiedene Kochtypen, die einen möchten nur kurz eine Dose Ravioli erhitzen, die anderen wollen ein tolles Gericht für die Familie zaubern.

Kartuschenkocher für Singles und Festivalbesucher

Für einen Single Camper, der nicht sonderlich viel Wert auf das Kochen legt, ist wohl ein einfacher Gas Kartuschen Kocher die beste Wahl. Die Stechkartuschen kosten ca 1-2,50€ und halten relativ lange. Er ist besonders gut geeignet um sich eine Dose Eintopf oder Ravioli zu erwärmen. Möchte man jedoch Wasser erhitzen, kommt ein solcher Kocher mit seinen 1200 Watt schnell an seine Grenzen.

Vorteile:

  • Klein
  • günstig
  • Kartuschen bekommt man weltweit
  • sehr leicht

Nachteile:

  • Kommt schnell an seine Grenzen
  • Steht etwas wackelig Aufgrund seines kleinen Fußes

Kartuschenkocher für die, die mehr wollen

Im Gegensatz zu dem Stechkartuschenkocher wird dieser Kocher mit Ventil Kartuschen befeuert. Diese sind im Internet mit etwa 1€ pro Stück günstig zu haben. Im Einzelhandel kosten diese aber ca. 4 Euro! Man sollte also immer einen Vorrat haben. Der Campingkocher hat 2200 Watt und erhitzt 1 Liter Wasser in etwa 6 Minuten. Er wird in einem stabilen Koffer geliefert und ist ebenfalls fürs Zelten mit bis zu zwei Personen geeignet. Im Gegensatz zu dem Stechkartuschenkocher steht dieser Kocher sehr stabil.

Vorteile:

  • günstig
  • relativ klein
  • stabiler Stand
  • Transportkoffer
  • günstige Kartuschen im Internet
  • relativ leicht

Nachteile:

  • Kartuschen im Einzelhandel sehr teuer
  • Kartuschen gibt es nicht überall

2 Flammen Gas Camping Kocher (platzsparend)

Dieser Kocher ist eigentlich genau wie der oben drüber. Er hat lediglich 2 Brenner und kann somit 2 Töpfe gleichzeitig erhitzen. Ihr benötigt allerdings auch zwei Gaskartuschen. Dies sollte aber bei einem Preis von knapp 1€ pro Stück kein Problem darstellen. Geeignet ist dieser Kocher für gelegentliche Zeltabenteuer bis zu 1 Woche. Mit ausreichend Kartuschen könnt Ihr Euch mit  dem viele Nudeln mit Tomatensoße kochen :-)

Vorteile:

  • günstig
  • stabiler Stand
  • günstige Kartuschen im Internet
  • zwei Kochfelder

Nachteile:

  • Kartuschen im Einzelhandel sehr teuer
  • Kartuschen gibt es nicht überall
  • kein Transportkoffer
  • Viel Kartuschenabfall bei häufiger Nutzung

Zurück

Einen Kommentar schreiben